Zur Startseite Kontakt Druckversion/NurText-Version

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite für Bürgerengagement in Fürth!

Sie suchen eine sinnvolle Freizeitgestaltung und möchten sich in unsere Gesellschaft einbringen? Sie suchen eine Aufgabe die Ihnen Spaß macht?

Oder Sie arbeiten in einer gemeinnützigen Einrichtung und bieten ein interessantes Tätigkeitsfeld für ehrenamtliche Mitstreiter, die Sie bei Ihren Aufgaben unterstützen?

Dann sind Sie genau richtig im Freiwilligen Zentrum Fürth. Sprechen Sie mit uns.


Hier geht's zum Projekt

Rund um das Freiwilligen Zentrum Fürth


Dienstag, 24. Januar 2017

Fürther Künstler unterstützen das FZF

Wir setzen die im vergangenen Jahr begonnene Reihe der Kunstgeburtstagskarten mit Motiven von Fürther Künstlern fort. Die Postkarten werden im Rahmen der Anerkennungskultur an alle FZF-Freiwilligen zum Geburtstag verschickt Die Grußkarten zeigen heuer Blumen-Aufnahmen, die uns Günter Derleth, ein weit über die Grenzen von Fürth hinaus bekannter Fotograf, kostenlos für den Druck zur Verfügung gestellt hat.
[mehr lesen...]

Dienstag, 20. Dezember 2016

Vom Seemann über den Geschäftsführer zum „Sandwich-Man“

Freiwilligenportrait Jürgen Kluth: Besonders die Besucher des Fürther Grafflmarkts dürften diesen Herrn des Öfteren gesehen haben. Jürgen Kluth, auch bekannt als der „Sandwich-Man“, gibt alles, um weitere Freiwillige für das Freiwilligen Zentrum Fürth zu gewinnen. Er selbst engagiert sich in einigen Projekten des FZF. Dabei kann der 73-jährige auf ein bewegtes Leben zurückblicken.
[mehr lesen...]

Donnerstag, 08. Dezember 2016

Service-Clubs fördern „Deutsch für Flüchtlinge“

Als im Laufe des Jahres 2015 die Flüchtlingszahlen stiegen und auch in Fürth sehr viele Geflüchtete ankamen, ergriffen die Fürther Service-Clubs eine beeindruckende Initiative. Der Lions Club, die Rotarier und die Soroptimistinnen fanden sich erstmalig zu einer gemeinsamen Aktion zusammen: „Deutsch für Flüchtlinge“. Denn Sprache ist der wichtigste Schlüssel zur Integration.
[mehr lesen...]


Unsere älteren Meldungen finden Sie hier.